Insider Build auf der Zielgerade – App-Updates im Store

windows_insiderMan merkt zur Zeit ganz deutlich, dass Windows 10 Mobile auf der Zielgerade ist und kurz vor der Veröffentlichung steht. Viele Apps, welche auch das System betreffen bekommen ein Update. Microsoft arbeitet zur Zeit mit Hochdruck an den letzten Vorbereitungen für den Start des Windows 10 Mobile Updates. Am gestrigen Abend wurden beispielsweise einige Apps aktualisiert.

Darunter „Extras und Infos“ mit einer angepassten Version für die Windows 10 Mobile Geräte und, was vielleicht viel interessanter ist, die App „Berühren“.
Berühren hat nun den kompletten Look von Windows 10 Mobile übernommen. Damit sind die eckigen Schalter in der App verschwunden. Außerdem hat sich der Name nun in „Touch“ geändert. Fehlt eigentlich nur noch die App für „Blick“.

Ich bin mir allerdings sicher, dass diese auch recht schnell bei uns ankommen wird und damit auch das Problem behoben sein wird, dass in einigen Fällen „Blick“ nicht mehr nutzbar ist, nachdem ein Hardreset durchgeführt wurde. Eine Lösung dazu habe ich in einem anderen Beitrag beschrieben.

Neben diesen beiden Apps wurde des weiteren noch OneDrive aktualisiert und die Kamera App. Man merkt direkt, es tut sich was.
Wer noch kein Update erhalten hat, sollte einmal im Store schauen und nach Updates suchen.


Kommentar verfassen