Microsoft Windows 10 Store wächst überdurchschnittlich

StoreDank dem hervorragenden Start von Windows 10 und einer Installationsbasis von mittlerweile 200 Millionen Geräten ist auch der Microsoft Windows 10 Store auf einem guten Weg, die Nutzer zu begeistern.

Mittlerweile konnte Microsoft über 3 Billionen Zugriffe verzeichnen und auch die Anzahl der Universal Apps steigt stetig.

Kein wunder, da 200 Millionen Geräte natürlich auch eine hervorragende Basis bilden, um ein Produkt oder Onlineangebot mittels einer App deutlich besser zu vermarkten als über den Webbrowser.

So haben z.B. Netflix, Maxdome, TuneIn Radio, Twitter, Shazam und noch viele andere Anbieter das Potential erkannt und ihre Apps direkt als Universal App, welche auf allen Windows 10 Geräten laufen, in den Store gebracht oder ihre bereits vorhandene App auf eine Universal App umgestellt.

Alleine in den letzten Wochen des Jahres 2015 haben sich die Transaktionen im Store verdoppelt und der Store hat im Dezember 2015 60% an neuen Nutzern dazu gewonnen. Im Vergleich zu Windows 8 hat Windows 10 im genannten Zeitraum eine Steigerung der Einnahmen von 450% erzielt.

Bei den 200 Millionen Geräten handelt es sich sowohl um PC’s, Laptops und Tablets, als auch um die mittlerweile auf Windows 10 basierende Xbox One. Nicht mitgezählt wurden aktuell die Mobile Devices, also Smartphones, welche schon auf Windows 10 laufen.


Kommentar verfassen