Spekulationen über MWC: stellt Microsoft neues Gerät vor?

mwcDer MWC (Mobile World Congress) startet am 22. Februar 2016 und wird bis zum 25. Februar andauern.

Neben Microsoft werden dort viele weitere Hersteller ihr Angebot präsentieren und neue Geräte vorstellen.

Das Augenmerkt für den Windows Mobile Bereich wird auch diesmal wieder auf Microsoft liegen.

Interessanterweise habe ich dazu auch einige Informationen erhalten, dass dort ein neues Gerät vorgestellt werden soll. Betrachtet man diese Informationen nun mit den Gerüchten welche die letzten Tage die Runde machten, dass das Lumia 650 am 1. Februar vorgestellt werden soll und es für dieses Jahr das letzte Lumia sei, frage ich mich was da dann kommen könnte.

Nun kann man natürlich anfangen zu spekulieren und auf den Begriff „Lumia“ hinweisen. Somit wäre es durchaus denkbar, dass Microsoft mit dem Lumia 650 dieses Jahr wirklich das letzte Lumia vorstellt und es auf dem MWC das erste Surface Phone zu sehen gibt. Denn genau das würde durchaus Sinn ergeben.

Surface PhoneMicrosoft hat am 6. Oktober letzten Jahres die großartigen Vorzüge des Display Dock gezeigt. Mit dem Lumia 950 und 950 XL sind die ersten Geräte auf den Markt gekommen, welche dieses Feature unterstützen.

Als Bonus wurde mit dem Kauf eines solchen Gerätes das Display Dock so wie ein gratis Jahr Office 365 mit drauf gelegt um einen Anreiz für die Nutzung zu bieten. Würde jetzt nur noch ein Gerät erscheinen, welches definitiv nicht an das Display Dock angeschlossen werden kann, wäre das schon wieder ein Rückschritt und eine komplett inkonsequente Strategie.

Von daher wird uns auf dem Mobile World Congress sicherlich eine Überraschung erwarten. Die Frage ist nur, ob es tatsächlich so aussehen wird, wie in obigen Szenario beschrieben, ob uns noch weitere Überraschungen bevorstehen, wie das Surface 4, welches gerade in der Diskussion ist, oder ob Microsoft die Vorstellung des Lumia 650 doch bis ende Februar hinauszögert.


Kommentar verfassen