Microsoft entlässt weitere Ex-Nokia Mitarbeiter

Microsoft entlässtBereits Anfang Januar erfuhr ich von weiteren Entlassungen in der Mobile-Device sparte von Microsoft. Allerdings warten dies vereinzelte Rückmeldungen aus sämtlichen Bereichen, was Community und Entwicklung betraf. Nun hat Mary Jo Foley noch einmal bei Microsoft direkt nachgefragt und in Erfahrung gebracht, dass es größtenteils Mitarbeiter aus dem Bereich Marketing getroffen hat. Allerdings sollen dies keine neuen Entlassungen sein, sondern eher um den „Rest“ der im Juli angekündigten 7800 Stellen.

Dies ist natürlich wenig tröstlich. Zum einen für uns und zum anderen für die ehemaligen Nokia Mitarbeit in Espoo bei Helsinki die in der Vergangenheit immer für großartiges Marketing gesorgt haben und auch nicht vor einem Seitenhieb in Richtung Konkurrenz Halt gemacht haben. Somit geht ein weiterer ehemals sehr Erfolgreicher Teil von Nokia seinem Ende entgegen.

Sicherlich wird es jetzt wieder einige Rufe geben, dass Microsoft jetzt auch den letzten Rest der mobilen Sparte verschwinden lässt. Wenn dem so ist, können wir es auch nicht ändern. Schade ist es trotzdem, vor allem für die Mitarbeiter aus diesem Bereich von denen ich mit einigen auch noch immer in Kontakt stehe.


Kommentar verfassen