Windows 10 Mobile auf HTC Geräten vor Neustart?

Windows 10 Mobile auf HTC Geräten Windows 10 Mobile auf HTC Geräten könnte schon bald Realität werden und irgendwie kommt es mir vor wie ein Dejavu. Erst am Freitag berichtete ich in meinem kleinen Ausblick bezüglich des MWC, dass es von HTC dort vermutlich nichts in Sachen W10M zu sehen gibt, aber der langjährige Anbieter von Windows Geräten schon bald wieder mit von der Partie sein könnte um die schwindenden Marktanteile auf dem Android Lager auszugleichen.

Mit der Stellenanzeige von Microsoft haben wir auf jeden Fall die Gewissheit, dass in diese Richtung gearbeitet wird. Denn dort ist HTC ausdrücklich erwähnt.
Schon in der Vergangenheit hat HTC Windows Geräte auf den Markt gebracht, welche qualitativ durchaus überzeugen konnten. Allerdings gab es immer wieder Beschwerden über die Updatepolitik so wie den Service seitens HTC. Über letzteres kann ich nicht viel sagen, da ich schon seit längerem kein HTC Gerät mehr nutze. Was den Punkt Updates angeht, kann aber davon ausgegangen werden, dass sich Microsoft mit Windows 10 Mobile um alles kümmert.

Ein wenig erinnert mich das an die Zeit, vor Windows Phone. Auch damals war HTC Partner von Microsoft und hat sehr gute Geräte am Markt platziert was jetzt neu aufleben könnte. Seitens Microsoft ist es kein Geheimnis, dass man sich aus dem reinen Hardwaregeschäft für Smartphones zurückziehen will und allein die Software anbieten möchte. Ähnlich wie Google möchte man ein bis zwei Geräte pro Jahr auf den Markt bringen, die das Potenzial von Windows aufzeigen. Und genau das kann unter dem Dach der Suface sparte sehr gut umgesetzt werden, wo die Mitarbeiter aus dem Mobile Devices Bereich untergebracht werden.

Wenn HTC wieder zurück auf den Windows 10 Mobile Markt will, dann muss es mit einer großen Ankündigung und einem Flaggschiff passieren. Nebenher ist aber sicherlich auch noch Platz für ein Einsteigergerät oder ein Mittelklasse Gerät. Mit HTC könnte Microsoft so den Partner gefunden haben, den man für Windows 10 Mobile dringend benötigt.

Solltet Ihr Euch berufen fühlen, für Microsoft direkt in Taipei (Taiwan) die Aufgabe übernehmen zu wollen, nur zu. Die Anforderungen sind allerdings nicht gerade ohne.

via Neowin


Kommentar verfassen