Office Online: Kostenlos, gut und einfach

Office Online

Seit heute ist das neue Office Online live geschaltet. Office Online ist eine stark vereinfachte Version des normalen Office Produktes.
Neben Word, Excel und Power Point bietet es noch die Microsoft Dienste Outlook, Kalender, Kontakte und OneDrive an. Interessant an den Onlineprodukten von Word, Excel und Powerpoint ist, dass die erstellten und bearbeiteten Dokumente direkt in OneDrive gespeichert werden können und von dort aus praktisch auf jedem anderen Gerät zur Verfügung stehen.

OneDrive: Die Umstellung kommt voran mit zusätzlichem Speicherplatz

Bereits gestern habe ich über die Umstellung von SkyDrive auf OneDrive berichtet. Nach und nach kommen die Änderungen nun auch auf den Servern an. So ist in der OneDrive Übersicht auch schon nicht mehr Sky Drive zu lesen, wie derzeit noch in der Verlinkung unter Outlook.com.

OutlookHier ein Screenshot aus dem aktuellen Outlook.com Aufruf.

Sky Drive heißt bald OneDrive

Microsoft OneDriveLange war bekannt, dass Microsoft sein Sky Drive umbenennen wird um nicht in einen weiteren Konflokt mit dem Pay-TV Anbieter Sky zu geraten. Nun wurde auch bekannt gegeben, dass Sky Drive demächst OneDrive heißen wird.

Für den Sky Drive und Sky Drive Pro Nutzer ändert erst einmal nicht in der Nutzung.

Microsoft WebApps optimiert

Microsoft WebAppsStill und heimlich hat Microsoft seine Web-Apps für Word, Excel und OneNote aktualisiert. Gut zu erkennen ist hier eine deutliche Optimierung in Richtung Touch-Bedienung. Auch neu hinzu gekommen ist die Möglichkeit der Hilfeleistung. Hier kann man in das neu enthaltene Feld „Was möchtest Du tun“ eine Aktion eingeben und die Hilfe bietet dann verschiedene Möglichkeiten der Ausführung an.

Live Tiles bald auf Samsungs Android Tablets

samsung-Live-Tile TabletEs ist schon interessant, wie Windows Phone von den Android Jüngern belächelt wurde und oft die Aussage im Raum stand, dass diese hässlichen klobigen Live Tiles alles andere als nützlich und optisch ansprechend seien. Nun hat Samsung anscheinend doch einen Nutzen in dieser Technik gesehen und bindet auf vier auf der CES neu vorgestellten Tablets die Live Tiles in die TouchWiz Oberfläche ein.

BSI warnt: Millionenfacher Identitätsdiebstal bei Mailadressen

16 Millionen Mailadressen liegen dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik vor, die durch ein Botnetz gekapert wurden und zum Versand von Spammails verwendet werden. Um zu prüfen, ob Eure Mailadressen davon betroffen sind, hat der BSI extra eine Seite eingerichtet, über die eine Überprüfung durchgeführt werden kann.
Weblink: Prüfung der Mailadresse

Microsoft veröffentlicht Spracheingabe für Bing Übersetzer

Bing Übersetzer WPMit dem Update der Bing Übersetzer App für Windows 8 können Anwender die bekannte Spracheingabe-Funktion der Windows Phone App jetzt auch von jedem Windows 8 Device nutzen. Darüber hinaus können Übersetzungsanfragen als Text eingegeben, diktiert oder mit der integrierten Kamera eingescannt werden.

Letztes Facebook Update für Windows 8.1 bringt Mitteilungseinstellungen

Das aktuellste Update für die Facebook App für Windows 8.1 bringt die Möglichkeit, direkt in der App Einstellungen über Mitteilungen vorzunehmen.

Leider gibt es über diese Änderung keinerlei Info im Changelog der Beschreibung für die App, so dass der Nutzer immer selber herausfinden muss, welche Änderungen mit einer neuen Version umgesetzt wurden.