Test: Amazon Prime auf Xbox u. Tablet

Nokia 2520 TabletIch muss ja sagen, dass ich anfangs doch eher skeptisch gegenüber den kompletten Onlinevideotheken stand, da für die aktuellsten Filme ja immer noch ein kleiner Aufpreis gezahlt werden sollte, um diesen zu sehen.

Als ich allerdings einmal das Angebot überschaute, war mir recht schnell klar, dass es Unmengen an Filmen gibt, die ich bisher nicht gesehen habe, aber immer schon einmal sehen wollte. Und das für einen Jahresbeitrag von ca. 49€ was im Monat 4,08€ entspricht.

Ein Grund, warum ich mich für Amazon entschieden habe war, dass der Dienst sowohl auf dem Tablet mit Windows 8.1 , als auch auf der vorhandenen Xbox 360 und Xbox One verfügbar ist (auch einen App für Samsung TV’s ist vorhanden und kann somit auch auf diesen genutzt werden).