Device Recovery Tool unterstützt weitere Geräte

Device Recovery ToolDas Device Recovery Tool von Microsoft hat ein Update bekommen. Neben den bereits bekannten Geräten werden nun noch folgende Geräte von dem Tool unterstützt:

 

  • Support für Alcatel One Fierce XL Windows 10 Mobile device.
  • Support für BLU WIN HD W510U Windows Phone device.

T-Mobile Deutschland bestätigt Verteilung von Windows 10 Mobile

UpdateBereits gestern bestätigte T-Mobile Deutschland in einem Foreneintrag die Verteilung von Windows 10 Mobile für folgende Geräte: Lumia 950, 930, 635, 535, 830, 640XL und 640.

Hier die genaue Übersicht der Versionen:

Windows 10 Mobile kommt Anfang 2016 für alle

Windows 10 MobileEs ist noch nicht so lange her, als Microsoft bekannt gab, dass sich Windows 10 Mobile auf der Zielgerade befände. Auf Nachfrage hin, wann genau denn der Zeitpunkt des Rollouts wäre gab es daraufhin keine Antwort mehr.

Windows Insider für Lumias geht in die nächste Runde

windows_insiderLaut einem Bericht von Windows Central haben einige Teilnehmer eine Einladung bekommen, an einem erweiterten Insider Programm teilzunehmen.

Grund für diese Einladung per Mail ist die Rückmeldung an das Developer Team und die hilfreichen Informationen.

So sollen die auserwählten Nutzer

Die Nokia Webseite verweist auf Microsoft

Nokia WebseiteWer seit gestern Abend einmal die Nokia Webseite besucht hat, wird festgestellt haben, dass dort jetzt ein Hinweis erscheint, wo auf die neue Webseite hingewiesen wird.
Diese neue Webseite ist nun unter http://www.microsoft.com/de-de/mobile/ zu finden, wo man derzeit nur weitergeleitet wird, wenn man auf den Link klickt. Früher oder später wird vermutlich die gesamte Webseite umgeleitet werden, bevor sie komplett von der Bildfläche verschwindet.
Vermutlich wird sie nicht ganz verschwinden, da Microsoft ja ausschließlich die Gerätesparte übernommen hat, aber es wird in Zukunft dort nicht mehr um die Mobilfunkgeräte gehen. Wer von den Nutzern jetzt angst hat, es könnte auch das Nokia Discussion Board getroffen haben, sei beruhigt.
Nokia Discussions mit dem gesamten Nokia-Hilft Team ist weiterhin unter der bekannten Webadresse zu finden und wird auch weiterhin betrieben. Aber auch hier gehe ich davon aus, dass in naher Zukunft der Schwenk vollzogen wird und der Support offiziell unter dem Namen Microsoft laufen wird.