Microsoft übernimmt Swiftkey

SwiftkeyMicrosoft übernimmt Swiftkey. Was vor einigen Stunden schon hinter vorgehaltener Hand verkündet wurde ist nun offiziell. In einem Blogeintrag weist Microsoft auf den Kauf der beliebten Tastaturerweiterung hin, welche auf ca. 300 Millionen Android und iOS Geräten installiert ist. Dabei dürfte Microsoft weniger an der App interessiert sein als an den Daten, die hinter Swiftkey stecken. Diese haben es nämlich in sich.

Microsoft Store hat Probleme mit In-App Käufen

StoreBereits in den letzten Tagen häuften sich die Anfragen in der Community bezüglich Problemen mit Käufen im Microsoft Store unter Windows Phone und Windows 10 Mobile.

Die Ursache konnte bisher nicht geklärt werden und richtig fahrt hat das Ganze aufgenommen, als der bekannte Windows Phone Entwickler Rudy Huyn das Thema aufgriff.

Test Monster Purity Kopfhörer von Nokia

WP_20150108_002_Vor einigen Tagen ist mir das Monster Purity High Definition In-Ear Headset von Nokia ins Haus geschneit. Man muss sagen, hier hat Monster in Zusammenarbeit mit Nokia ganze Arbeit geleistet. Schon allein die Verpackung macht einiges her, wobei die Verpackung ja eigentlich das unwesentlichste an einem solchen Produkt sein sollte.

Microsoft kauft Handysparte von Nokia

Eigentlich haben es die Spatzen ja schon von Dach gepfiffen, dass Microsoft gerne die Handysparte von Nokia sein Eigen nennen wollte. Nun ist es endlich so weit und kam trotzdem für viele überraschend.

Für 3,79 Milliarden Euro hat Microsoft den kompletten Geräte und Servicebereich übernommen. Darüber hinaus gab es eine Vereinbarung, dass Microsoft auf den kompletten Patentpool für die nächsten 10 Jahre zugreifen darf. Hierfür wurde noch einmal eine Summe von 1,65 Milliarden Euro von Microsoft an Nokia gezahlt.