10 GB Loyalitätsbonus auf OneDrive bleibt erhalten

OneDriveViele von uns nutzen OneDrive, was damals noch Skydrive hieß schon eine lange zeit. Bereits damals gab es eine Umstellung, bei der Bestandskunden schlechter gestellt wurden als es bis dato er Fall war.

Aus diesem Grund hat Microsoft den Loyalitätsbonus eingeführt, welcher den Bestandskunden einen Bonus von 10 GB Onlinespeicher zugesprochen hat.

Aktualisierung der Skydrive / OneDrive App

Mit der Umstellung von Skydrive in OneDrive hat Microsoft auch die entsprechenden Apps aktualisiert.
Jeder Windows Phone Besitzer, der bereits die Skydrive App auf seinem Handy hatte wird nun auch eine Aktualisierung auf OneDrive bekommen.

Laut Beschreibung soll es Verbesserungen bei der Fehlerkorrektur und der Leistung geben.

OneDrive: Die Umstellung kommt voran mit zusätzlichem Speicherplatz

Bereits gestern habe ich über die Umstellung von SkyDrive auf OneDrive berichtet. Nach und nach kommen die Änderungen nun auch auf den Servern an. So ist in der OneDrive Übersicht auch schon nicht mehr Sky Drive zu lesen, wie derzeit noch in der Verlinkung unter Outlook.com.

OutlookHier ein Screenshot aus dem aktuellen Outlook.com Aufruf.

Sky Drive heißt bald OneDrive

Microsoft OneDriveLange war bekannt, dass Microsoft sein Sky Drive umbenennen wird um nicht in einen weiteren Konflokt mit dem Pay-TV Anbieter Sky zu geraten. Nun wurde auch bekannt gegeben, dass Sky Drive demächst OneDrive heißen wird.

Für den Sky Drive und Sky Drive Pro Nutzer ändert erst einmal nicht in der Nutzung.

Skydrive erhält OCR Update für Bilder

Wie Microsoft bekannt gab, wird in kürze die OCR (optical character recognition) Erkennung für Texte in Fotos freigeschaltet. Damit wird es möglich sein, abfotografierte Texte, welche als Bild in einen Skydrive Ordner geladen werden, wieder in Text zu wandeln.

Angezeigt werden soll dies in der Rechten Spalte der Bildinformationen.