Skype erhält Gruppenvideo auf allen Plattformen

SkypeSkype erhält die Gruppenfunktion für Viedotelefonier auf allen Plattformen. Das bedeutet nicht nur Windows 10 und Windows 10 Mobile, sondern auch iOS und Android. Somit ist Skype plattformübergreifend für alle die erste Wahl, wenn es um Videotelefonie geht. Die Funktion wird in den nächsten Wochen ausgerollt und als Update auf den Geräten bereit stehen.
Alte Windows Phone Versionen erhalten diese Funktion allerdings nicht, was wiederum darauf hindeutet, dass Microsoft weiterhin im Fokus hat, alle Geräte von Windows Phone 8.1 auf Windows 10 Mobile updaten zu wollen. Wann dies aber abgeschlossen sein wird, bleibt abzuwarten.

Win10M FAQ #1: Was ist neu mit Windows 10 Mobile

whats_new_w10m_small_1Da mein erster Artikel Zusammenfassung: Was kommt mit Windows 10 Mobile den Umfang der Neuerungen noch nicht so ganz gerecht wurde, habe ich mir gedacht, ich hole etwas weiter aus, und erstelle euch eine mehrteilige FAQ zu dem Thema.

Das sollte dann insgesamt trotzdem noch entspannt zu lesen sein, und bringt vielleicht auch dem einen oder anderem Insider noch Neues.

Skype soll Nachrichten synchronisieren

Wie von den Entwicklern der beliebten Skype App bekannt gegeben wurde, soll in Zukunft eine Synchronisation von Nachrichten zwischen den verschiedenen Geräten stattfinden. Das Fehlen dieser Funktion wurde in de Vergangenheit oft kritisiert. Waren Nachrichten beispielsweise auf dem Handy eingegangen und ungelesen, konnten sie auch nur dort geöffnet und weiterbearbeitet werden.
Wann dieses Update für Skype bereitstehen soll ist Bisher noch nicht bekannt.

Skype: Keine Updates mehr für Windows Phone 7

SkypeWie aus einem Blog der Skype Entwickler hervor ging, wird es keine Updates mehr für Windows Phone 7 geben. Die Vermutung stand schon länger im Raum, da es schon seit knapp einem Jahr keine Updates mehr gab, wohingegen Windows Phone 8 Geräte weiter versorgt wurde.

Microsoft kündigt Vorabversion von Skype für Windows 8.1 an

Skype

Skype für Windows 8.1

Gerade erst hat Microsoft das RTM Paket von Windows 8.1 für MSDN und TechNet Abonnenten freigegeben, da wird schon die nächste Meldung hinterher geschoben. Skype wird als Pre-Release Version bereitgestellt und folgende Neuerungen enthalten:

Skype 8.1 soll vollständig in die Umgebung integriert werden, das bedeutet, dass man nun die Möglichkeit hat, verpasste Anrufe und Nachrichten direkt auf dem Lock-Screen einzusehen.

Skype erhält Update für WP8

skypeEs ist noch gar nicht so lange her, dass Skype ein Update erhalten hat. Zur Verwunderung aller, ist dieses seiner Zeit aber nicht gerade üppig ausgefallen und hat viele Nutzer enttäuscht. Auf anderen Plattformen wurde zu diesem Termin nämlich das Feature hinzugefügt, Videonachrichten zu verschicken.

Nun mit der Version 2.1 wird genau dieses Feature nachgeliefert. Vorerst dürften damit die Wogen erst einmal geglättet sein.

Microsoft führt Skype für Outlook.com ein

Wie jetzt bekannt geworden ist, führt Microsoft Skype nun für Outlook.com ein. Dabei wird Skype in den Maildienst komplett integriert und unterstützt sowohl Text-, als auch Sprachnachrichten.
Um den Dienst komplett nutzen zu können, wir ein kleines Plugin benötigt, was sowohl auf dem Mac, als auch auf dem Windows PC mit den aktuellen Browsern funktioniert.
Wer das ganze selber einmal ausprobieren möchte, kann sich auf Outlook.com mit seiner Microsoft ID anmelden.