Web.de und GMX auf Windows Phone 7.8 am Ende

1Microsoft LogoSeit einigen Tagen kommen vermehrt Anfragen auf, warum WEB.de und GMX Mails über das Mailprogramm auf dem Windows Phone 7.8 nicht mehr abgeholt oder versendet werden können. Schalt an dem Debakel ist die Abschaltung von SSL 3.0 und die fehlende Unterstützung von TLS auf diesen Geräten.
Infos dazu gibt es hier: Heise.de

Leider unterstützen diese beiden Provider im Gegensatz zu Freenet kein EAS, so dass eigentlich nur die Möglichkeit bleibt, den Browser zu nutzen. bei GMX kann beispielsweise über mm.gmx.net die Webseite aufgerufen werden und von dort das Postfach bedient werden.

Sichere Verbindung per VPN

Was das Smartphone angeht, möchte ich gerne ein Gerät, bei dem ich mir keine Gedanken um die Sicherheit machen muss. Vor allem, wenn es um eine Verbindung auf die Server im Büro geht.

Per VPN (Virtual Private Network) muss ich mir darüber zum Glück keine Gedanken machen, vor allem weil auch der Rest des Systems so abgeschottet ist, dass sich Schadsoftware dort nicht einnisten kann.

Gelöst: Problem mit SSL bei GMX und web.de

In den letzten Tagen ist es vermehrt zu Problemen mit der Umstellung auf SSL Verschlüsselung bei GMX und web.de in Verbindung mit dem Windows Phone gekommen. Dies endet darin, dass der Mailabruf auf dem Windows Phone in einer Endlosschleife mündet und den Akku innerhalb kürzester Zeit leer zieht.

Grund dieses Problem ist ein fehlendes Zertifikat, welches von GMX und web.de nicht an das Windows Phone zur Hinterlegung gesendet wird.
Um dennoch weiterhin Mails abrufen zu können, kann das Zertifikat auch manuell installiert werden: