Der Weg zu Windows 10 for Phone

Bild: Microsoft

Bild: Microsoft

Windows Phone 8.1 wird derzeit an die Geräte verteilt, da steht das Update 1 schon bereit, direkt hinterher geschoben zu werden, bzw. haben einige Geräte dies schon erhalten. Auffallendste Neuerung daran ist vor allem die Möglichkeit, eigene Ordner für Apps anzulegen. Aber was kommt danach?
Ich kann Euch sagen, dass das Update 2 schon in den Startlöchern steht und hoffentlich bald nach Update 1 ausgeliefert wird. Dies bringt vor allem für Deutschland die lang ersehnte Möglichkeit, Cortana zu nutzen. Dies soll dann nämlich als Alpha zur Verfügung stehen. Neben Deutsch wird dann aber auch französisch und spanisch unterstützt werden.
Mit der Auslieferung von Update 2 wird aber auch das Ende von Windows Phone 8.x eingeläutet. Die nächste Version wird dann nämlich Windows 10 for Phone sein. Und das wird richtig spannend. Dann wird es nämlich sehr viele universal Apps geben, die nicht nur auf dem Handy oder Tablet laufen, sondern auch auf dem normalen PC mit Windows 10 oder auch der XboxOne. Dieser Umstand dürfte für Entwickler sehr lukrativ sein, da nur einmal Entwicklungskosten entstehen und trotzdem die Größtmögliche Zielgruppe erreicht wird.

Nokia Beta Labs wird nicht fortgesetzt

Bild: Microsoft

Bild: Microsoft

Wie das so vor größeren Veranstaltungen ist, gibt es in dieser Zeit wenig neues zu berichten. Die Gerüchte zum Lumia 730 und 830, auch wenn an dem einen oder anderen etwas mehr dran ist, sind durch und man wartet gespannt auf die ifa welche am 5. September in Berlin startet.

Zu diesem 5. September erreichte mich gestern noch eine weitere Nachricht, was die Nokia Beta Labs betrifft. Diese werden ab dem 5. September nämlich nicht mehr weitergeführt. Keine Angst, die Möglichkeit weiterhin Beta Versionen zu beziehen und ein entsprechendes Feedback zu geben wird nicht wegfallen, vielmehr schreitet der Integrationsprozess zwischen Microsoft und Ex-Nokia weiter voran.