Die Nokia Webseite verweist auf Microsoft

Nokia WebseiteWer seit gestern Abend einmal die Nokia Webseite besucht hat, wird festgestellt haben, dass dort jetzt ein Hinweis erscheint, wo auf die neue Webseite hingewiesen wird.
Diese neue Webseite ist nun unter http://www.microsoft.com/de-de/mobile/ zu finden, wo man derzeit nur weitergeleitet wird, wenn man auf den Link klickt. Früher oder später wird vermutlich die gesamte Webseite umgeleitet werden, bevor sie komplett von der Bildfläche verschwindet.
Vermutlich wird sie nicht ganz verschwinden, da Microsoft ja ausschließlich die Gerätesparte übernommen hat, aber es wird in Zukunft dort nicht mehr um die Mobilfunkgeräte gehen. Wer von den Nutzern jetzt angst hat, es könnte auch das Nokia Discussion Board getroffen haben, sei beruhigt.
Nokia Discussions mit dem gesamten Nokia-Hilft Team ist weiterhin unter der bekannten Webadresse zu finden und wird auch weiterhin betrieben. Aber auch hier gehe ich davon aus, dass in naher Zukunft der Schwenk vollzogen wird und der Support offiziell unter dem Namen Microsoft laufen wird.

GoPhone GF47W Webseite offen im Netz

Quelle: GoPro

Quelle: GoPro

Zumindest wird dies früher oder später geschehen. Ganz überraschend, dass eine Fusion der Palttformen durchgeführt werden soll, kommt die Meldung ja nicht. Auch Microsoft hatte es in der Vergangenheit mehr oder weniger angekündigt.
Überraschend hingegen ist, dass ein englischer OEM Hersteller namens My Go nun das  GoFone GF47W vorstellt und damit ein interessantes Detail preis gibt. So ist auf der Rückseite nichts mehr von Windows Phone zu lesen. Stattdessen  heißt es dort schlicht und ergreifend nur noch „Windows“.

Quelle: WMpoweruser

Quelle: WMpoweruser